Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Termin mit Ihrem symmedia Experten auf der Drupa!

Kontaktformular

Kontakt

DRUPA 2016: Digitalisierte Serviceprozesse in der Druck-Industrie

Besuchen Sie symmedia SP/1 Anwender auf der Drupa und erleben Sie Digitalisierung und Vernetzung live


Vom 31.05. bis 10.06. öffnet die Drupa in Düsseldorf und lädt zum Erlebnis „Printing 4.0" ein. Mit dabei sind 7 symmedia Kunden, die spannende Technologien und neue Entwicklungen rund um die Digitalisierung ihrer Kundenbeziehungen präsentieren werden. 

 

Wer ist dabei?

Das ca. 250 Mitarbeiter starke Familienunternehmen hat sich auf die Entwicklung von Pre- und Postlösungen für digitale Hochleistungs-Drucksysteme spezialisiert. Hunkeler zeichnet sich durch das modulare Anlagenkonzept und das kundenindividuelle Engineering aus. 

Auf der Drupa können Sie Hunkelers Remote Service Plattform „Remote Assist" in Halle 08a/ Stand C20 erleben.

Das innovative Unternehmen Kampf ist mit weltweit mehr als 500 Mitarbeitern Kompetenzführer im Bereich Schneid- und Wickelmaschinen und gleichzeitig weltweit größter Hersteller dieser.

Auf der Drupa wird Kampf in Halle 10, Stand B41 ausstellen.

Der bereits 1775 gegründete Familienbetrieb Kolbus aus Rahden, ist Weltmarktführer im Bereich Buchbindereimaschinen. Kolbus steht für Innovation und handelt zukunftsorientiert. 

Auf der Drupa wird Kolbus diese Innovationskraft auch mit dem Service Portal „Kolbus Assist 360" demonstrieren. 

In Halle 16 auf dem Stand C22.

Manroland Sheetfed ist der international führende Hersteller von Offset-Druckmaschinen im Akzidenz-, Verpackungs- und Verlagsdruck. manroland hat den Anspruch auf höchste Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit, was auch im manroland Service Portal widergespiegelt wird.

Zu sehen ist manroland mit dem Service Portal „Telepresence" in Halle 14, Stand C21.

Müller Martini mit Sitz in der Schweiz und rund 2400 Mitarbeitern ist marktführend in der Entwicklung von Systemlösungen und Serviceleistungen in der grafischen Industrie.

Unter dem Motto „Finishing 4.0" wird Müller Martini auf der Drupa zeigen, wie ein vernetzter und automatisierter Maschinenpark variable Magazine oder Bücher drucken kann. Natürlich inklusive dem Service Portal „MM remote line". 

Wo? In Halle 2, Stand A49 1-2.

Die schweizer Wifag Polytype Group ist führende Anbieterin von Druckmaschinen zur individuellen Gestaltung von Verpackungen und zur Veredelung von Oberflächen.

Auf der Drupa ist Wifag in Halle 9, Stand C26 zu sehen. 

WillPemcoBielomatik ist führender Hersteller von Maschinen zur Papierherstellung und -weiterverarbeitung. 

Zu sehen auf dem Stand der BW Papersystems 

in Halle 10, Stand D20.

Drupa 2016

symmedia auf der Drupa 2016