Troubleshooting/Teleservice

symmedia SP/1 Remote Service macht es durch verschiedene Tunnel möglich, online auf Maschinen in der ganzen Welt zuzugreifen. Ein wichtiger Bestandteil dieses Moduls ist das Trouble Shooting, bei dem sich ein Servicetechniker auf eine Maschine verbinden kann, um aufgetretene Probleme zu beheben. Um diesen Prozess in Gang zu setzen, löst der Maschinenbetreiber einen Service Request im Customer Cockpit aus, welcher möglicherweise auch eine Beschreibung des Problems beinhaltet. Der Servicemitarbeiter kann den Request nun als Service-Ticket in seinem Service Cockpit sehen. Da das Ticketsystem alle Tickets automatisch der Priorität nach ordnet, hat der Servicetechniker einen guten Überblick darüber, welches Problem als erstes behoben werden muss. Sobald der Techniker also eine 'Genehmigung' (durch den Service Request) erhält, kann er sich auf eine Maschine verbinden und Probleme online lösen. Alle Aktivitäten des Servicemitarbeiters werden automatisch auf der Maschine gespeichert, um diese im Nachhinein, wenn notwendig, noch einmal überprüfen zu können.

Schließen