symmedia ist Teil von umati

symmedia, Events

Seit 2019 ist symmedia offizieller umati Partner. Gemeinsam mit 17 Projektpartnern entwickelte der VDW (Verein deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) die Kommunikationsschnittstelle umati (universal machine tool interface). Partner sind unteranderem Chiron, DMG Mori, United Grinding, GF Machining Solutions und viele weitere. Der VDW gehört zur OPC Foundation und ist somit Teil der OPC UA Community.

Mithilfe von umati gestaltet sich der Informationsaustausch der Maschinen und Anlagen einfacher und die Produktivität somit effizienter. Es wird eine sichere und nahtlose Verbindung zwischen Maschinen und Anlagen ermöglicht. Verwendung findet umati nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt. Sie ist die ideale Kommunikationsplattform zur Anbindung unterschiedlichster Geräte. umati stützt auf einer OPC UA Companion Specification und arbeitet zusätzlich eng mit der ISW der Universität Stuttgart, die großes Know-how im OPC UA Bereich besitzt.

Für die Produktionen ergeben sich viele neue Möglichkeiten wie beispielsweise Informationen zur Maschinenidentifikation, Betriebszustand der Maschine, Information über Fertigungsauftrag, Verbrauchsinformationen, Prognosen zur Benutzerinteraktionen und viele weitere.

Auf der EMO 2019 in Hannover können die Besucher erleben, wie umati in der Praxis funktioniert. Es wird eine Demonstration des Schnittstellenstandards geben und es wird gezeigt, wie eine zentrale Zusammenführung der Daten an einem Demo-Dashboard aussehen kann. Die Implementierungen der Schnittstellen sind an den Ständen der Projektpartner zu sehen. Über 50 Werkzeugmaschinenhersteller aus 7 Ländern sind an der Demonstration beteiligt. 100 Maschinen sollen vernetzt werden und zeigen, wie man mit umati Maschinendaten verwertbar machen kann.

Auch symmedia wird erste Anwendungsfälle des Factory Portals auf der EMO 2019 zeigen wie bspw. Maschinenvernetzung, Trouble Shooting, Alarming oder Predictive Maintenance.

Mehr zu umati auf der EMO

Schließen