Volkswagen stellt symmedia SP/1 Portal auf der Hannover Messe aus

Events, Use Cases

Vom 13. – 17. April 2015 stellte der Volkswagen Anlagenbau Wolfsburg seine symmedia SP/1 Remote Service Lösung auf der Hannover Messe vor. In einem informativen Film wurde dargestellt, wie ein Maschinenbediener bei einer Störung der Anlage bequem per Service Request Unterstützung zur Behebung des Fehlers anfordern und ihn innerhalb kürzester Zeit remote lösen kann.

Volkswagen setzt das symmedia Service Portal ein, um die eigene Instandhaltung zu optimieren und bei schweren Problemen an Maschinen und Anlagen schnell Expertenhilfe zu bekommen. Zunächst kann die werksinterne Instandhaltung symmedia SP/1 nutzen, um sich auf die Maschinen und Anlagen zu schalten und Probleme remote zu beheben. Ist dies nicht möglich, steht das RSCC für die Remote-Lösung von Problemen zur Verfügung. Kann der Fehler noch nicht behoben werden, wird der Zulieferer eingeladen, um sich remote mit der Anlage zu verbinden und den Fehler zu beheben. Die Datenhoheit liegt dabei immer bei dem jeweiligen Volkswagen Werk. Der Techniker kann sich nur dann über eine sichere Verbindung auf eine Anlage schalten, wenn zuvor ein Service Request abgesetzt wurde.

Schließen