noindex,follow

Maschinen-Digitalisierung und Smart Services

symmedia auf der HMI 2019

symmedia, der Technologie-Pionier und Marktführer im Bereich der Digitalisierung von Serviceprozessen im Maschinen- und Anlagenbau, ist dieses Jahr zum vierten Mal in Folge auf dem Landesgemeinschaftsstand des Wirtschaftsministeriums Nordrhein-Westfalen vertreten. Getreu dem Motto „Get new technology first“ wird gemeinsam mit dem Partner Katana (USU) gezeigt, wie Maschinendaten mit smarten Algorithmen dazu genutzt werden können, Wartungszyklen intelligent zu planen und bei Abweichungen Alarme auszulösen.

Eine Maschine produziert eine enorme Menge unterschiedlichster Daten. Es gilt, aus dieser Datenflut zunächst die signifikanten Daten herauszufiltern und intelligente Rückschlüsse aus ihnen zu ziehen, um smarte Serviceanwendungen im Maschinen- und Anlagenbereich entwickeln zu können. Die erste Hürde liegt in der Regel bei der Erfassung der Maschinendaten. Hier müssen unterschiedlichste Schnittstellen und Technologien berücksichtigt werden. Im zweiten Schritt besteht die Herausforderung darin, aus einer Menge an Daten die relevanten herauszufiltern und wiederum in smarten Anwendungen bereitzustellen.

Diesen Herausforderungen sind wir im Use Case auf dem diesjährigen Messestand begegnet. symmedia zeigt, wie mit Hilfe des symmedia SP/1 Site Control Daten gesammelt und diese an die Datencloud Katana (USU) weitergeleitet werden. Die Katana Plattform analysiert die Daten und stellt logische Schlüsse zwischen ihnen her. Diese wiederum lassen sich im symmedia SP/1 Serviceportal nutzen, um Ansätze von Predictive Maintenance und anderen smarten Services umzusetzen. Damit steht dem Kunden eine einheitliche Lösung zur Maschinendatenerfassung, deren Auswertung und schließlich der intelligenten Nutzung zur Verfügung. Insellösungen werden vermieden.

Zu sehen live auf dem Stand A10 in der Halle 16, neben anderen smarten Servicelösungen wie dem neuen symmedia SP/1 Web Cockpit oder der smarten Service App, die Maschinendaten ortsunabhängig auf dem Smartphone bereitstellt.

 

Nicole Wimmer

Für Pressefragen können Sie sich gerne jederzeit an mich wenden.

+49 (0) 521 96655-50

E-Mail senden

Presseverteiler

Erhalten Sie aktuelle Meldungen über symmedia immer sofort per E-Mail.

* Pflichtfeld

Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen