ScrollToTop
Infografik: symmedia SP1 Betreiberlösung

symmedia SP/1 Remote Access Management

Oftmals bestehen Produktionsanlagen nicht nur aus Komponenten eines Herstellers, sondern aus mehreren. Das Wissen und somit die Fähigkeit, Fehler remote zu beheben liegt in der Regel beim Lieferanten der Komponente. Es gilt, diesen Lieferanten mit in die Problemlösung einzubeziehen.

Genau das ist mit dem symmedia SP/1 Remote Access Management möglich. Bei Bedarf kann der entsprechende Lieferant mit in den Servicefall einbezogen werden. Auf Einladung oder automatisiert erhält der Zulieferer Zugriff auf genau die von ihm gelieferte Komponente und kann remote Diagnosen durchführen sowie den Fehler aus der Ferne beheben.

Prozesse ohne und mit Remote Access Management im Vergleich

Mehrwerte im Überblick

  • Remote-Desktop-Zugriffe über hochperformante Tunneldienste
  • Hochsichere Architektur/ Remote-Lösung in isolierter Umgebung
  • Vollständige Verbindungskontrolle und Datenhoheit beim Betreiber der Anlage
  • Einheitliche Remote-Prozesse über einen zentralen Einwahlpunkt
  • Komfortable Installations-, Deinstallations- und Updateprozesse
  • Prozessintegration von Maschinenlieferanten und dadurch erhöhte technische Verfügbarkeit der produzierenden Maschinen
  • Fälschungsgesicherte Dokumentation aller Zugriffe
  • Abgesicherte Schnittstellen zu SCADA/ MES/ ERP-Systemen

Wir rufen Sie gerne zurück!

Rückruf

Ansprechpartner

Vinzenz van Ketwich

Vinzenz van Ketwich
Business Consultant

Schließt das Actionmenü

Hinterlassen Sie eine Nachricht!

Actionmenü Mail
Schließt das Actionmenü

Termin für eine individuelle Online Präsentation!

Webinar
Schließt das Actionmenü

Termin für eine Präsentation

Live
Schließt das Actionmenü

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte:

Schließt das Actionmenü